CBD für Österreichs Held*innen

Wir wissen, dass CBD für viele von euch eine große Stütze ist, auch wir haben schon ein paar Hamsterkäufe unserer Produkte beobachtet. Viele Menschen suchen Wohlbefinden und Balance, um ihren stressigen Alltag innerlich gestärkt zu meistern – das gilt jetzt, wo unser aller Alltag so aus der Bahn geworfen wurde, noch viel mehr. Deshalb haben wir mit der Aktion unten CBD an viele Held*innen in Österreich verteilt.
Die Aktion ist bereits beendet – wir danken allen Alltagsheld*innen für ihren Einsatz! <3

 

Auch wir wollen unseren Beitrag leisten

… und Pflegepersonal und Ärzt*innen, Handelsangestellte und alle, die die lebenswichtigen Netze sonst noch so aufrecht erhalten, unterstützen. Was wir tun können: euch dabei unterstützen, einen kühlen Kopf und Fokus zu bewahren – und euch ein bisschen Entspannung schenken.

Zu diesem Zweck stellen wir 2,5%-iges CBDeus (als Spray oder Mundgel) zur Verfügung, das wir an Menschen, die es brauchen können, verschenken.

 

CBDeus ist Österreichs erstes wasserlösliches CBD-Produkt und komplett THC-frei.

 

Warum machen wir das?

Die Corona-Krise trifft auch uns als KMU mit 3 Shops in Wien und Linz hart. Die Shops sind vorerst geschlossen. Wie es weitergeht, kann derzeit niemand sagen. Wir laufen im Notbetrieb, um unsere Pflanzen gut zu betreuen und unsere Kund*innen verlässlich per Online-Shop und kontaktlosem Same-Day-Delivery-Lieferservice in Wien zu versorgen.

 

Wir glauben, dass CBD in diesen Zeiten für viele der Held*innen, die da draußen weiterhin im Einsatz sind, eine gute Stütze sein kann, und haben diesbezüglich auch schon Anfragen bekommen. Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, das was wir haben und können zu teilen.

Viele unterschiedliche Gruppen arbeiten derzeit fast rund um die Uhr daran, uns alle zu versorgen – und die Corona-Krise zeigt, dass unser derzeitiges System ein zutiefst ungleiches und unfaires ist. Die Wiener Stadtzeitung Falter schreibt dazu: „Nicht nur ÄrztInnen, PolizeibeamtInnen und VirusforscherInnen arbeiten derzeit bis an die Grenze ihrer Belastbarkeit im Dienst der Allgemeinheit. Auch die Menschen, die jeden Tag an den Kassen der Supermärkte sitzen, wenn wir unsere Einkäufe erledigen, leisten einen Dienst an der Allgemeinheit. Die – großteils – Frauen gehen einem anstrengenden Beruf mit niedrigem Einkommen, wenig Sozialprestige und fordernden Arbeitszeiten nach. Bei jedem Wetter, zu Weihnachten, in Krisenzeiten. Sie machen ihren Job, egal wie viele Menschen in der Schlange stehen, um riesige Mengen an Klopapier und Konservennahrung zu hamstern.“

Mehr Infos zu diesen Themen hier:

 

Und übrigens: Wisst ihr überhaupt, wer unsere Namenspatronin ist? Die Göttin Magu aus China, welche vor etwa 3.000 Jahren lebte, steht heute noch symbolisch für die kraftvolle Beschützerin der Frauen und ist bekannt dafür, dass sie in Krisenzeiten Cannabisblüten für Gesundheit, Schönheit und ewiges Leben verteilte. Zufall? We don’t think so!

 

Wie funktioniert’s?

Du gehörst zu einer der folgenden Personengruppen

 

  1. Ärzt*innen
  2. Pfleger*innen
  3. Reinigungskräfte in KH & Pflegeeinrichtungen
  4. Pharmazeut*innen
  5. Sanitäter*innen
  6. Kindergartenpädagog*innen
  7. Lehrer*innen
  8. Polizist*innen
  9. Öffi-Fahrer*innen
  10. Kassierer*innen
  11. Logistik-Arbeiter*innen
  12. Journalist*innen
  13. Postler*innen
  14. Mitarbeiter*innen der Abfallwirtschaft
  15. Zivis
  16. Selbstständige Alleinerzieher*innen
  17. Sozialpädagog*innen bzw. pädagogische Fachkräfte der stationären und ambulanten Jugendhilfe
  18. Mitarbeiter*innen von Produktionsfirmen

 

…. oder erhältst sonst das lebenswichtige Netz derzeit mit aufrecht und brauchst Unterstützung durch CBD?

 

Die Aktion ist mittlerweile bereits beendet. Danke an euch alle für euren Einsatz! Wir bitten euch um euer Verständnis, dass auch uns die aktuelle Situation trifft – wir wollen all jene unterstützen, die uns alle gerade durch ihre wertvolle Arbeit mittragen.

 

Wir wünschen euch Gesundheit, Ausdauer und ein bisschen Entspannung!
Eure MAGUs

 

Die Gründer von MAGU im Outdoor Feld

Juri, Sebi und Sofie, die Gründer*innen von MAGU, im Outdoor-Feld, 2019