CBD und Endometriose

Eine wirksame Behandlung für Endometriose zu finden, ist nicht leicht und manchmal enttäuschend. Obwohl Endometriose laut WHO etwa 10% aller Frauen betrifft, gibt es derzeit keine richtige medizinische Heilung für diese Krankheit. Bei manchen Betroffenen hat sich CBD als nützliche und vor allem natürliche Behandlungsmöglichkeit gezeigt. In diesem Blogartikel wollen wir euch erklären, was Endometriose ist und was CBD für einen positiven Beitrag leisten kann.

Was ist Endometriose?

Endometriose ist eine Krankheit, die durch das Vorhandensein von Gewebe außerhalb der Gebärmutter gekennzeichnet ist. Das Gewebe hat Ähnlichkeiten zur Gebärmutterschleimhaut. Endometriose verursacht eine chronische Entzündungsreaktion, die zur Bildung von Narbengewebe (Verwachsungen, Fibrose) im Becken und in anderen Teilen des Körpers führen kann. Dieses Narbengewebe verursacht oft starke Schmerzen und Entzündungen, insbesondere während des Menstruationszyklus, und kann zu folgenden Symptomen führen:

  • Chronische Unterleibsschmerzen
  • Zwischenblutungen
  • Schmerzen im unteren Rücken oder im Unterleib
  • Starke Menstruationskrämpfe
  • Schmerzen beim Sex
  • Müdigkeit, Blähung, Übelkeit
  • Schmerzen bei der Blasen- oder Darmentleerung

Endometriose ist nicht gleich Endometriose. Manche leiden an stärkerem Narbengeweben und Schmerzen als andere. Die Endometriose kann nicht nur körperliche Beschwerden auslösen, sondern auch Auswirkungen auf das Fortpflanzungssystem haben. Wenn die Erkrankung die Eierstöcke betrifft, kann dies zur Bildung von Endometriomen oder Eierstockzysten führen. In schweren Fällen kann Endometriose sogar zu Unfruchtbarkeit oder Eierstockkrebs führen. Bei Verdacht auf Endometriose ist eine ärztliche Beratung und Behandlung sinnvoll und wichtig.

Und wie kommt es zur Krankheit Endometriose? Dieser Frage wird von vielen Wissenschaftler*innen untersucht. Es gibt verschiedene Theorien, jedoch noch keine konkrete Antwort. Man geht davon aus, dass die genauen Ursachen der Endometriose multifaktoriell sind. Das bedeutet, dass viele verschiedene Faktoren zu ihrer Entstehung beitragen.

Wie kann man Endometriose behandeln?

Eine medizinische Heilung gibt es nicht, aber verschiedene Behandlungsmethoden. Gängig sind: Schmerzlindernde Medikamente, Hormontherapien (z.B. die Anti-Baby-Pille) und Operationen. Jede Option hat ihre Vor- sowie Nachteile und muss individuell getroffen werden.

Unter Operationen fallen die Laparoskopische Operation oder Laparotomie. Bei beiden Verfahren wird das problematischen Endometriumgewebe entfernt. Neben einem chirurgischen Risiko besteht auch die Chance, dass das Gewebe wieder nachwächst. Somit stellen diese Operationen auch nicht wirklich eine langfristige Lösung dar.

CBD und Endometriose

Auch CBD hat sich als mögliche und vor allem natürliche Behandlungsoption bei Endometriose etabliert. In einer kleinen Studie mit 484 Frauen, die an Endometriose leiden, haben Forscher*innen folgendes untersucht: Sie wollten die Wirksamkeit und Nützlichkeit von natürlichen Strategien, darunter CBD, Yoga, Ernährungsumstellung, Bewegung, Meditation und Wärme untersuchen. CBD rangierte mit einem Durchschnittswert von 6,3 für die Wirksamkeit auf einer Skala von 1 bis 10 an der Spitze. Solche Studien zeigen, dass CBD bei Endometriose nützlich sein kann. Aber warum ist das so?

Sobald CBD, ein natürliches Cannabinoid der Cannabispflanze, in den Körper eindringt, reagiert es mit dem Endocannabinoid-System (ECS). Das ECS ist ein biologisches System, das tief in vielen verschiedenen Systemen unseres Körpers verwurzelt ist. Bislang wurde das ECS mit der Homöostase unseres Appetits, Schlafs, unserer Stimmung und unseres Gedächtnisses in Verbindung gebracht. Neben dem Endocannabinoidsystem interagiert CBD auch mit wichtigen Rezeptoren wie einem Schmerzrezeptor und einem Serotoninrezeptor. CBD wird eine schmerzlindernde, entzündungshemmende, entspannende und beruhigende Wirkung zugesprochen. CBD ist kein Wundermittel bei Endometriose, kann aber ein paar der oben genannten Symptome lindern.

Wir werden häufig gefragt, welche CBD Produkte sich am besten eignen. Das können wir pauschal nicht sagen, jedoch möchten wir zwei CBD Produkte empfehlen:

  • Bio CBD Öl 10%: Unsere Bio CBD Öle beinhalten das gesamte wertvolle Spektrum der Hanfpflanze und haben einen besonders milden sowie angenehmen Geschmack.  Durch ein innovatives Verfahren extrahieren wir die Inhaltsstoffe besonders schonend und legen großen Wert auf höchste Qualität. Im Artikel “CBD Öl – Die richtige Dosierung finden“, geben wir dir Tipps, wie du deine perfekte Dosis findest.
  • CBDeus Full Spectrum Serum 5%: Mit dem CBDeus Full Spectrum Serum 5% ist es uns gelungen, eine wasserlösliche Formulierung auf den Markt zu bringen, die besonders schnell und effektiv vom Körper aufgenommen wird. Das Serum kann eingenommen, aber auch äußerlich aufgetragen werden.

Fazit

Wie bereits erwähnt, gibt es noch keine medizinische Heilung der Krankheit Endometriose. Zusätzlich steckt die Forschung ähnlich wie bei CBD in den Kinderschuhen. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist sich der Bedeutung der Endometriose und ihrer Auswirkungen auf die sexuelle und reproduktive Gesundheit, die Lebensqualität und das allgemeine Wohlbefinden der Menschen bewusst. Ziel ist es, wirksame Maßnahmen und Interventionen zur Bekämpfung der Endometriose weltweit anzuregen und zu unterstützen, insbesondere in Entwicklungsländern. Was aber auch nicht vergessen werden darf, ist, dass mehr Bewusstsein und Sensibilisierung gegenüber dem Thema geschaffen werden muss.

3 Produkte
Filter Options go here
Full Spectrum auf Bio Hanföl Basis
10ml

30ml

59.00
149.00
  • absoluter Bestseller
  • innere Balance & Ruhe
  • natürliche Alternative
Wasserlösliches Serum mit Entourage Effekt
59.00
  • schnelle Wirkung
  • innen & außen anwendbar
  • ideal für Tattoos & Narben
Alles rund ums Thema CBD
17.50
  • Informativ & sachlich
  • gut verständlich aufbereitet
  • wissenschaftliche Erkenntnisse